Ultra HD Blu-ray – Standard verabschiedet, Geräte werden anfangs teuer

Die Blu-ray Disc Association hat nach längeren Arbeiten nun den Standard für Ultra HD Blu-ray-Discs festgelegt.

Die Industrievereinigung Blu-ray Disc Association, der mehr als 20 Unternehmen wie Sony, Samsung oder Microsoft angehören, haben die Spezifikationen für den neuen »Ultra HD Blu-ray«-Standard festgelegt. Der Bezeichnung entsprechend ist damit ein Standard für Videomaterial in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel festgelegt worden. Die entsprechenden Blu-ray-Medien sollen mit zwei Datenschichten 66 GByte und mit drei Schichten 100 GByte speichern und damit deutlich mehr als herkömmliche Blu-ray-Medien für Filme.

Weiter auf Quelle: www.gamestar.de

Schreibe einen Kommentar